Agenturmitarbeiter sitzen am Tisch und arbeiten

Was kostet ein Imagefilm?

Die Kosten für einen Imagefilm lassen sich leider überhaupt nicht allgemein angeben, sodass zur Beantwortung der Frage ein ganzer Artikel nötig wird. Dafür erklären wir Ihnen genau, wie sich die Kosten zusammensetzen und welche Faktoren einen Einfluss auf den Preis eines Imagefilms haben. So können Sie sich bereits im Vorfeld Gedanken machen – und keine Sorge, Sie bekommen von uns jederzeit kostenlos ein vollkommen unverbindliches Angebot!


Der Preis hängt vom Film selbst ab

Der Imagefilm-Preis hängt vom Umfang abDie Werbefilme für Unternehmen, die persönlich ansprechen und tiefe Einblicke bieten, können von ganz unterschiedlicher Machart sein. Sicher haben Sie selbst schon verschiedene Beispiele gesehen. Nicht nur die Länge des Films und die eingesetzte Technik nehmen Einfluss auf die Kosten, sondern auch die Vorarbeiten, die jeweils nötig werden, sowie die Postproduktion. In diesen Bereichen gibt es nämlich eine ganze Menge Stellschrauben und Möglichkeiten, die den Preis eines Imagefilms beeinflussen.


Ihr Imagefilm ist bei uns in den besten Händen

Wenn Sie an unsere Agentur herantreten und sagen, dass Sie einen Imagefilm für Ihre Firma wünschen, führen wir zunächst ein Beratungsgespräch. Sie erzählen uns, was für ein Unternehmen Sie leiten, was für ein Produkt oder eine Dienstleistung Sie anbieten und wie Ihre Marke konnotiert ist beziehungsweise sein soll. Gemeinsam arbeiten wir heraus, wie die Zielgruppe definiert und welche Tonalität daher die passende ist. Wir skizzieren einige kreative Ansätze und klären Sie über die Umsetzungsmöglichkeiten für Ihren Film auf.
Nun folgen bereits die ersten Entscheidungen, die die Kosten für den Imagefilm beeinflussen: Wie umfangreich soll er werden? Wie viele Drehtage werden wir brauchen, und soll die Produktion an verschiedenen Orten stattfinden – etwa an mehreren Standorten des Unternehmens oder im Firmengebäude und auf dem Firmenevent? Letzteres liefert mehr Material und zeigt auch die Mitarbeiter in gelöster Stimmung, treibt natürlich aber auch den Preis mehr in die Höhe als ein einzelner Drehtag in Ihrem Unternehmen.
Haben wir uns auf einen ungefähren Umfang geeinigt, legen wir Ihnen ein Konzept vor, an dem wir so lange Veränderungen vornehmen, bis Sie zufrieden sind. Hier ist es wichtig, dass wir festlegen, ob Sie Schauspieler anstelle Ihrer Mitarbeiter wünschen. Diese müssen engagiert werden und sind daher ein weiterer Kostenfaktor. Andererseits agieren sie professionell vor der Kamera, sodass die Drehzeit kürzer ist als bei Laien, die ihre Unsicherheiten haben.
Falls Ihr Werbespot für das Unternehmen keinen Reportagen-Charakter haben, sondern eine eher künstlerische Inszenierung werden soll, ist das auch möglich. Wir erklären Ihnen gern die Optionen und die Auswirkungen auf die Kosten. Schließlich schreiben wir ein Drehbuch, das wir, wenn Sie es absegnen, in ein Storyboard umarbeiten. So haben Sie und auch das Filmteam eine sehr genaue Vorstellung davon, wie der Film ablaufen wird.


Die Kostenfaktoren beim Dreh eines Imagefilms

Was macht den Preis für einen Imagefilm ausEhe wir mit dem Drehen beginnen, schauen wir uns Ihr Unternehmen genau an und finden heraus, welche Technik wir mitbringen müssen. Vor allem das Licht am Drehort muss stimmen! Je nachdem, wie weit und wie viel das Team für die Filmproduktion fahren muss, schlagen die Reisekosten unterschiedliche stark zu Buche. Außerdem spielt die eingesetzte Technik eine Rolle: Ob Sie normale Aufnahmen wünschen oder zum Beispiel solche mit der Drohne, wirkt sich auf den Preis aus.


Zahlreiche Möglichkeiten bei der Postproduktion

Nach dem Dreh muss das Rohmaterial in die letztendliche Form gebracht werden. Auch hier gibt es viele Faktoren, die die Kosten des Imagefilms beeinflussen können. Zu ihnen zählt unter anderem der Schnitt: Gibt es zum Beispiel eine ganze Reihe von Interviews, müssen unsere Cutter viel Arbeit in den Film stecken, damit alles straff und gut verständlich abläuft. Unter Umständen benötigen wir einen Sprecher, der aus dem Off Erklärungen gibt. Animationen können Abläufe verdeutlichen, Text- oder Bildeinblendungen Erläuterungen liefern und den Imagefilm auflockern. Wir sorgen dank Sounddesign und Farbkorrektur dafür, dass der Film genau die Stimmung vermittelt, die Sie als Ziel angegeben haben. Und schließlich braucht das Werk auch noch ein gutes Intro und einen passenden Abspann.
Wie hoch der Preis letzten Endes wird, hängt unter anderem damit zusammen, wie lange unsere Experten mit der Bearbeitung des Materials beschäftigt sind. Und diese Dauer wiederum hängt von Ihren Wünschen ab. Auch diese Aspekte klären wir aber im Vorfeld – alle Arbeitsschritte sind genau geplant, bevor wir mit der Filmproduktion beginnen.


Welcher Einsatz und Aufwand ist geplant?

Je nachdem, wo Sie den fertigen Imagefilm einsetzen möchten, müssen wir für Sprecher, Darsteller und gegebenenfalls die Musik unterschiedliche Rechte einholen. Auch diese schlagen bei den Gesamtkosten zu Buche. Es ist ein Unterschied, ob Sie den Film für das Marketing auf Ihrer Website benutzen, ihn bei YouTube einstellen oder ihn auch den Besuchern der Kinos zeigen wollen.


Die Kosten für einen Imagefilm sind grundsätzlich individuell

Der Imagefilm-Preis hängt vom Umfang abNach jahrelanger Erfahrung in der Branche können wir guten Gewissens sagen, dass wir Ihnen keine Pauschalpreise im Vorfeld nennen können. Das liegt daran, dass es so gut wie keine festen, dafür aber umso mehr variable Kosten gibt, die bei der Produktion eines Imagefilms anfallen. Nichtsdestotrotz gibt es natürlich Richtwerte – einen Eindruck von unseren Preisen verschaffen Sie sich auf dieser Seite.
Haben Sie ein festes Budget eingeplant und wissen, wie hoch die Kosten für Ihren Imagefilm höchstens ausfallen dürfen, können Sie uns das von Beginn an sagen. Wir beziehen diese Tatsache in unsere Überlegungen mit ein und präsentieren Ihnen Lösungen, die erschwinglich sind. Aus diesen wählen wir gemeinsam mit Ihnen die am besten zum Unternehmen passende Idee aus und setzen sie um. Spielt das Budget eine untergeordnete Rolle, stellen wir Ihnen auch kostspieligere Ansätze vor, die mehr Aufwand erfordern, den der Zuschauer auch honoriert. Grundsätzlich arbeiten wir bei Aufträgen aller Preisklassen sorgfältig, hochwertig und mit all der Erfahrung unserer Arbeitsjahre als Filmproduzenten.
Die Tatsache, dass sich die Kosten für den Imagefilm nicht allgemeingültig nennen lassen, mag Ihnen unbequem erscheinen. Allerdings heißt das auch, dass Sie für genau das bezahlen, was Sie mit uns vereinbart haben: Individuelle Imagefilme sind keine Komplettpakete, in denen wir Ihnen Leistungen unterjubeln, die Sie gar nicht brauchen. Wir stellen sorgfältig und unter dauernder Rückversicherung genau das Päckchen zusammen, dass Sie wünschen. Ehe wir mit der Arbeit beginnen, erhalten Sie von uns auf jeden Fall einen unverbindlichen Preisvorschlag. Entscheiden Sie sich dann gegen den Film, entstehen Ihnen keine Kosten! So erleben Sie unter Garantie eine böse Überraschung.