Marketeins Büroräume

Industriefilme


Zeigen Sie Ihr Unternehmen von seiner besten Seite – mit einem professionellen Industriefilm. Lassen Sie ein hochwertiges Video produzieren, um Ihren Geschäftspartnern zu präsentieren, wer Sie sind, wofür Sie stehen und was Sie zu bieten haben.

Jetzt Angebot für Industriefilm anfordern!

Ein Industriefilm gibt einen tiefen Einblick ins Unternehmen. Aber Moment, macht das der Imagefilm nicht auch? Und was hat es mit dem Unternehmensfilm auf sich? Die Vielzahl der Bezeichnungen kann verwirrend sein. Daher von vorne: Es gibt zahlreiche Unternehmensfilme, zu denen etwa Industriefilme, Imagefilme, Recruitingfilme und Werbespots zählen. Ersterer richtet sich an B2B-Interessenten, weshalb für den Industriefilm die Definition des Werbefilms für mögliche Partner, Zulieferer und Abnehmer gilt. Der Imagefilm hingegen richtet sich an die Kunden und transportiert Emotionen und Werte, während der Industriefilm die Fakten in den Vordergrund stellt.

Warum sind Industriefilme wichtig?

Sehr wichtig – so wertvoll können Industriefilme sein.Haben Sie bereits einen Imagefilm gedreht, kommt Ihnen das womöglich ausreichend vor. Schließlich wird damit ja alles transportiert, was Sie über Ihre Marke sagen möchten. Das ist auch sicherlich richtig – was die Kundenseite betrifft. Ein möglicher Kooperationspartner hingegen legt sein Hauptaugenmerk nicht auf die Soft Skills, die Sie betonen, und ist auch an den unternehmenseigenen Werten nicht übermäßig interessiert. Was für ihn spannend ist, sind Tatsachen:

  • Wie sehen die Fertigungsanlagen aus?
  • Welche Art von Maschinen oder Robotern kommen zum Einsatz?
  • Mit welcher Ausrüstung arbeiten die Mitarbeiter?

Diese Informationen helfen fachlich versierten Unternehmern, Ihre Firma einzuschätzen. Eine moderne Ausstattung, die im Film zu sehen ist, hat eine ebenso starke Wirkung auf mögliche Partner wie die markenimmanenten Emotionen auf den Endkunden. Entsprechend handelt es sich bei dem Spot um eine Art Imagefilm für die Industrie. Wenn Sie für Ihre potenziellen Partner einen solchen Werbefilm erstellen lassen, holt er sie direkt an der richtigen Stelle ab.

Dieses Ziel sollte Ihr Industriefilm verfolgen

Das Zauberwort für ein Industrievideo lautet „Transparenz“. Sie geben Unternehmern, die eine Zusammenarbeit mit Ihnen in Betracht ziehen, gute Argumente an die Hand, die für die Kooperation sprechen. Das gelingt, indem Sie in der geeigneten Art von Unternehmensfilm die Produktion und den reibungslosen Ablauf der Arbeitsabläufe in Ihrem Unternehmen darstellen. Sie vermitteln ein Bild absoluter Zuverlässigkeit und gleichbleibend hoher Qualität. Letzten Endes handelt es sich um einen Dokumentarfilm: Er dokumentiert die Arbeitsabläufe und ermöglicht auf diese Weise dem Interessenten einen detailgetreuen Einblick in den Alltag in Ihre Produktion.
Das Ziel des Industriefilms ist die Zusammenarbeit mit Partnern, von denen Ihr Unternehmen profitieren kann. Diese Partner müssen Sie gezielt ansprechen, ihnen etwas Verlockendes darbieten, sie mit Ihrer Expertise und Ihrem Equipment überzeugen. Dafür benötigen Sie das passende Konzept.

Industriefilm: Beispiele

Industrieller Unternehmensfilm: Konzept bitte maßgeschneidert

Maßgeschneiderte Konzepte – Nur so wird ein Industriefilm ein voller ErfolgWenn Sie eine erfahrene Filmagentur wie marketeins Ihren Industriefilm drehen lassen, gehen wir mit Ihnen im Vorfeld ganz genau durch, wen Sie eigentlich ansprechen möchten:
Welcher Teil der Arbeit im Unternehmen ist für die Zielgruppe besonders wichtig? An welchem Punkt sollten wir ansetzen, wo wieder aufhören? Wie versiert ist diese Zielgruppe – das heißt, welche fachlichen Erläuterungen sind wichtig und welche überflüssig? Langatmige Erklärungen, die der potenzielle Geschäftspartner nicht benötigt, führen schnell zum Abschalten.

Das brauchen Sie für die Videoproduktion

Neben dem Konzept ist es wichtig, dass wir das Unternehmen eingehend besichtigen können: Schließlich werden wir die Filmproduktion vor Ort durchführen. Auch dies ist wieder ein möglicher Unterschied zwischen den verschiedenen Arten von Unternehmensfilmen: Lassen Sie einen Imagefilm produzieren, muss er nicht zwingend im Unternehmen gedreht werden. Der Industriefilm hingegen setzt auf Authentizität. Er soll einen unverfälschten Einblick in den Arbeitsalltag geben.
Wir gehen mit Ihnen die verschiedenen Stationen des Unternehmens ab, die für die anvisierte Zielgruppe des Industriefilms von Bedeutung sind. Wir stellen fest, wie viel Platz wir für den Dreh haben und was wir wie ausleuchten müssen. Die Modernität der Maschinen und der eingesetzten Technik spielt ebenfalls eine Rolle. Als erfahrene Mitarbeiter einer Industriefilm-Agentur wissen unsere Experten auf Anhieb, was sie wie in Szene setzen müssen, um die bestmögliche Wirkung zu erzielen. Schauspieler benötigen Sie für einen Industriefilm nicht; hier ist es wichtig, dass die Zuschauer die Handgriffe von Fachkräften sehen.
Unsere Crew muss erfahren, was das Alleinstellungsmerkmal Ihres Unternehmens ist: Gibt es etwas, womit Sie aus der Masse herausstechen? Sind Sie möglicherweise in der digitalen Transformation des Unternehmens weiter als andere, haben Sie eine besondere Ausstattung, die Sie den Mitarbeitern zur Verfügung stellen können? In so gut wie jedem Unternehmen gibt es eine Besonderheit, die wir in den Vordergrund stellen können und die den Zuschauern sagt: Mit diesem potenziellen Partner solltest du einen Vertrag abschließen, davon kannst du nur profitieren.
Weiterhin benötigen wir von Ihnen Erklärungen, Statistiken und/oder Archivmaterialien, mit denen wir den Industriefilm ergänzen können. Die hypnotisch wirkenden Bilder exzellent arbeitender Maschinen allein reichen nicht aus, um den Film erstklassig zu machen: Zahlen, Daten und Fakten sorgen für die Unterfütterung mit Tatsachen, die für Ihre potenziellen neuen Partner besonders wichtig ist.

Hier kommt der Industriefilm zum Einsatz

Der Industriefilm ist ein sehr vielseitiges Werbe-Medium.Videoplattformen wie YouTube oder Vimeo sind ebenso ein probater Einsatzort für Ihren Industriefilm wie Ihre Website. An diesen Stellen können interessierte Parteien gezielt danach suchen, oder Sie zahlen dafür, dass der Film den passenden Zuschauern angepriesen wird.
Der Industriefilm ist auch ein idealer Messefilm: Als Aussteller auf Fachmessen können Sie ihn auf einem Monitor in Endlosschleife zeigen. So kann sich jeder Interessent zunächst ganz selbstständig einen Eindruck verschaffen, ohne dass er sofort das Gespräch suchen muss. Lassen Sie die Bilder sprechen! Qualitativ hochwertige Industriefilme, wie wir sie produzieren, fangen das Auge ein und überzeugen durch Bild und Schnitt: Sie zeigen alles Wichtige ohne unnötige Zusatzinformationen – die Quintessenz der Produktion in Ihrem Unternehmen.

Industriefilm: Die Kosten

Wie bei den anderen Filmarten gibt es auch für den Industriefilm keine Preisliste für die Videoproduktion. Dafür gibt es hier zu viele Variablen:

  • Soll der Film zum Beispiel nur in einem Unternehmen gedreht werden oder möchten Sie Aufnahmen aus verschiedenen Niederlassungen haben?
  • Sollen wir einen professionellen Sprecher engagieren, der die Erklärungen aus dem Off gibt, oder übernimmt einer Ihrer Facharbeiter diese Aufgabe?
  • Wie lang soll der Film werden, wie groß ist der Drehort, wie viele Drehtage veranschlagen wir?
  • Welche Art von Kamera soll zum Einsatz kommen, wünschen Sie zum Beispiel Luftaufnahmen mit Drohnen?

Diese und viele andere Fragen gilt es zu beantworten, ehe wir Ihnen einen Preis nennen können.
Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, dass die Kosten während der laufenden Produktion immer weiter ansteigen. Wir gehen mit Ihnen alle wichtigen Fragen durch und erstellen das Konzept. Vor dem Dreh bekommen Sie einen Preis genannt, und dieser ist verbindlich. Natürlich haben Sie während des gesamten Produktionsprozesses ein Mitspracherecht. So gehen wir sicher, dass Sie genau das bekommen, was Sie haben wollten.

Kontaktieren Sie uns unverbindlich, um ein individuelles Angebot für Ihren Industriefilm zu erhalten!