Produktvideos


Ein Video ist das beste Medium, um Produkte umfassend und schnell zu präsentieren. Ein Produktvideo stellt das Produkt kurz und verständlich vor und zeigt auf, weshalb sich der Kauf des Produkts lohnt. In kürzester Zeit können Sie damit Interessenten von Ihrem Produkt überzeugen. Mit marketeins bringen wir Ihr Produkt ganz groß raus – es lohnt sich!

Das macht ein gutes Produktvideo aus

Manche sind der Überzeugung, dass ein Produktvideo dasselbe ist wie ein Werbespot. Das stimmt so nicht: Herkömmliche Werbespots sind in vielen Fällen nicht so service-orientiert und stellen das Produkt weniger in den Fokus. Für Produktfilme hingegen werden häufig nicht einmal Schauspieler gebucht, da es oft ausreicht, nur die Hände desjenigen zu sehen, der das Produkt bedient: Kein Star soll dem Produkt das Rampenlicht streitig machen.

Die Zielgruppe der Videos, nämlich vor allem Nutzer im Internet, ist eher ungeduldig und schnell gelangweilt. Entsprechend sollte der Film über Ihr Produkt alle wichtigen Informationen komprimiert und verständlich darstellen, aber bitte so kurz wie möglich. Bei einer Länge von mehr als zwei Minuten sinkt die Bereitschaft der Nutzer, sich das Produktvideo anzuschauen.

Beispiele für Produktvideos

Sorgen Sie dafür, dass man sich an Ihr Produkt erinnert

Ein guter Produktfilm bleibt in Erinnerung.Die Bilder sind nicht das einzige, was beim Konzept für die Filmproduktion bedacht werden müssen: Sound, also Sprecherstimmen und Musik, sowie Animationen in Bild und/oder Text ergänzen die visuellen Impressionen. Über die passende Musik und eine sympathische Stimme können Sie zielgerichtet Emotionen transportieren. Der gesprochene Text in Verbindung mit den Animationen sorgt dafür, dass der Zuschauer alle Informationen bekommt, die er zusätzlich zu den bewegten Bildern braucht.

Ein maßgeschneidertes Produktvideo transportiert seine Nachricht sachlich und (falls es vom Ton her passt) mit einem kleinen Augenzwinkern. Die Zuschauer möchten sich informieren, aber niemand hat nebenbei etwas gegen einen Lacher einzuwenden. Mit der passenden Idee können Sie Ihr Produkt auf sympathische Weise in den Köpfen der Menschen verankern.

Ein Sonderfall tritt ein, wenn Sie unsere Agentur Ihr Produktvideo drehen lassen, wenn bereits ein Imagefilm vorliegt. In diesem Fall knüpfen wir direkt an dem Roten Faden an, der hier gesponnen wurde. Auf diese Weise stellen wir nicht nur das Produkt in all seinen schillernden Facetten vor, sondern vertiefen mit dem Produktvideo die Bedeutung der Marke selbst.

Die Ziele des Produktvideos

Ein guter Produktfilm fördert den Absatz Ihrer Produkte.Kaum jemand liest sich einen beschreibenden Text durch, wenn er ebenso gut ein Video anklicken kann und alle wichtigen Informationen präsentiert bekommt. Entsprechend sollte genau dies das erste Ziel des Videos sein: Es muss dem Zuschauer alle Informationen geben, nach denen er sucht.

Das nächste Ziel hängt ganz vom Zuschauer ab: Ist er bereits Kunde oder nicht? Das Video kann bestehende Kunden überzeugen, dass sie sich für das richtige Unternehmen entscheiden haben und Interessenten in Neukunden verwandeln. Unserer Agentur kennt hervorragende Möglichkeiten, diese Ziele zu verwirklichen.

Das Produktvideo bietet zahlreiche Vorteile für Unternehmen

Mit einem guten Produktvideo können Sie Ihre Umsätze nachweislich steigern, während die Zahl der Rücksendungen abnimmt. Beides ist der Tatsache geschuldet, dass sich die Zuschauer von den Funktionen und der Qualität des Produkts schon vor dem Kauf ein genaues Bild machen können. In Verbindung mit den oben beschriebenen Zielen bedeutet das, dass Ihr Unternehmen gleich auf mehreren Ebenen profitiert, wenn Sie ein Produktvideo erstellen lassen. Im Idealfall führt ein professionelles Produktvideo zu:

  • gesteigertem Verkauf
  • gefestigter Kundenbindung
  • Neukundengenerierung
  • Erhöhung der Conversion Rate
  • Absenken der Retourenzahlen

Sie können durch die Erstellung eines solchen Films gleich an mehreren Stellen profitieren. Platzieren Sie das Produktvideo auf Ihrer Website, bei YouTube, auf anderen Videoplattformen und in den sozialen Medien.

Als besonders hilfreich haben sich die smarten Videos unmittelbar am Verkaufsort erwiesen. Vereinbaren Sie mit den Geschäften, die Ihre Produkte vertreiben, dass Ihr Video dort gezeigt wird. Dadurch erreichen Sie die Interessenten direkt vor Ort. Auch auf Messen eignen sich die Videos, um die Aufmerksamkeit der Besucher zu fesseln.

So entsteht ein Produktvideo

So produziert man ein Produktvideo.Beauftragen Sie für Ihr Produktvideo unsere Agentur und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich. Wir haben ein feines Gespür für die passende Tonalität und diesen gewissen Funken, der interessante Fakten amüsant und ansehnlich verpackt.

Wir gehen mit Ihnen verschiedene Ideen durch und erstellen für diejenige, die Ihnen zusagt, für Ihr Produktvideo ein Konzept. Für manche Produkte eignen sich reine Demonstrationsfilme besser, andere setzen auf den authentischen Verkäufer-Typus. Gefällt Ihnen das Konzept, arbeiten wir es um zum Storyboard, damit Sie sich ein möglichst genaues Bild des späteren Videos machen können.

Wo wir die Produktion des Films vornehmen, hängt ganz von unseren Absprachen ab: Anders als beispielsweise beim Industriefilm ist es hier nicht zwingend nötig, dass wir in Ihrem Unternehmen drehen. Wir können den Drehplatz zum Beispiel in ein Geschäft verlegen, in dem das Produkt verkauft wird, oder an ein Set, das das Heim eines Käufers darstellt.

Nach dem Dreh kümmern wir uns um die Postproduktion. Das heißt, dass wir den Schnitt vornehmen, mittels Animationen die nötigen Informationen hinzufügen und die Bilder mit einer stimmigen Musik unterlegen und schließlich geht der Sprecher an seine Arbeit.

Wir beziehen Sie eng in unsere Arbeit ein, damit Sie jederzeit auf dem Laufenden sind und bei Nichtgefallen jederzeit sagen können, was Sie geändert haben möchten.

Wie lange beim Produktvideo die Produktion dauert, lässt sich nicht pauschal sagen. Das hängt vor allem davon ab, wie zügig wir eine passende Idee finden und das Konzept umsetzen können. Allerdings zählt dieses spezielle Video zu den kürzeren der Unternehmensfilme. Dadurch benötigen wir meist weniger Zeit als beispielsweise für Imagevideos.

Was kostet ein Produktvideo?

Diese Kosten entstehen bei einem Produktvideo.Selbst mit noch so viel Erfahrung können wir bei marketeins nicht aus dem Stegreif für das Produktvideo die Kosten angeben – dazu hängen diese viel zu sehr von individuellen Entscheidungen ab. Welche Kameras benötigen wir zum Beispiel für Ihr Produkt? Wenn wir eine Drohne einsetzen, schlägt das mit größeren Summen zu Buche als herkömmliche Filmtechnik. Aber auch die Zeit, die wir mit dem Dreh und mit der Postproduktion verbringen, hat Einfluss auf die Kosten.

Eines können wir Ihnen aber versprechen: Die Kosten steigen nicht während der Arbeit, wenn Sie uns Ihr Produktvideo produzieren lassen. Wir setzen uns im Vorfeld zusammen und überlegen genau, wie wir Ihr Produkt am besten in Szene setzen und es idealerweise in das Storytelling Ihres Unternehmens einfügen können. Dann überschlagen wir unsere Aufwendungen, was uns dank unserer langjährigen Erfahrung sehr genau gelingt. Im nächsten Schritt erhalten Sie von uns das Angebot für Ihr Produktvideo, das sich nicht mehr ändern wird. Sie entscheiden, ob Sie es annehmen – falls ja, erhalten Sie bald Ihr Produkt im maßgeschneiderten Bewegtbild.