7 Erklärvideo-Stile im Vergleich: Vorteile & Nachteile.

Wenn Sie sich mit dem Marketing Ihres Unternehmens oder Ihrer Person auseinandersetzen, kommen Sie schnell auf Zahlen, die belegen, wie gut das Marketing mit Videos erklärt. Das liegt daran, dass inzwischen fast 90% aller Unternehmen Videos als Werbungsmedium einsetzen.
Besonders beliebt sind dabei Erklärvideos, die vielfältig einsetzbar sind und effektive Kommunikation anbieten. Umfragen haben gezeigt, dass 79% aller Kunden sich von einem guten Video zum Kauf oder zu einer anderen gewünschten Aktion entscheiden.

Beim Erklärvideo geht es darum, ein neues Produkt, einen wichtigen Zusammenhang oder eine Botschaft zu erklären, die auf den ersten Blick recht komplex ist. Das Video hilft jedoch dabei, auf eine eindeutige und zugleich kurzweilige Art die gewünschten Inhalte in wenigen Minuten zusammenzufassen. Lesen Sie hier mehr zum Thema Erklärvideo!
Dies sind alle Vorteile von Erklärvideos in der Übersicht:

  • Zentrale Botschaft oder zentraler USP lässt sich vermitteln
  • YouTube bietet ein großes Publikum für Ihr Video
  • Videos lassen sich ganz leicht teilen und können so viral werden
  • Die Neugier, die das Video erzeugt, resultiert oft in der gewünschten Conversion
  • Höhere Verweildauer auf der Seite, dadurch höheres SEO-Ranking
  • Zuschauer handeln nach einem Call to Action
  • Auch für das E-Mail-Marketing nutzbar
  • Vielseitige Einsatzmöglichkeiten, etwa auf Messen, zur Mitarbeiterinformation oder auf der Website

Schnell werden Sie sehen, dass es viele verschiedene Erklärvideo Stile gibt. Hier stellen wir Ihnen die wichtigsten Varianten mitsamt ihrer Vor- und Nachteile vor, sodass Sie eine informierte Entscheidung treffen können. Kontaktieren Sie uns gern für ein unverbindliches Erstgespräch!


#1 Erklärvideos im Whiteboard Stil

Diese erste Variante ist ein Klassiker unter den Erklärvideos. Sie ist als Whiteboard, aber auch als Legetrick oder Scribble Stil bekannt. Mehr über Scribble Videos lesen Sie hier.

Beim Whiteboard Stil handelt es sich um einen weißen Hintergrund, auf dem Grafiken in schwarz-weiß erscheinen, die zu Schlagworten oder dem Text des Sprechers passen. Die Grafiken sind häufig Zeichnungen, zu denen manchmal auch die Hand des Zeichners erkennbar ist. Wenn Sie nur die fertigen Grafiken wünschen, ist eine „Plopp-Animation“ sinnvoll. Außerdem ist es möglich, Farbakzente, die etwa zu Ihrer Corporate Identity passen, in das Whiteboard Video mit einzubeziehen.
Die Zeichnungen machen es leicht, komplexe Zusammenhänge verständlich zu erklären. Die klare Struktur zwingt Sie dazu, sich auf Ihre wesentliche Botschaft zu konzentrieren. Der Zuschauer versteht schnell, worum es sich handelt, und wird nicht von anderen Botschaften abgelenkt.

Vor- und Nachteile am Whiteboard Stil

Die reduzierte Optik des Whiteboard-Stils führt dazu, dass nur ein geringer Arbeitsaufwand nötig ist. Daher sind diese Videos nicht teuer. Außerdem kann die Zielgruppe sich ganz auf die Handlung oder die Inhalte konzentrieren. Die Tatsache, dass es möglich ist, bei der Kreation der Grafiken zuzuschauen, sorgt für eine zusätzliche emotionale Bindung zur Nachricht des Videos. Wissenschaftler haben hier sogar einen Lerneffekt nachgewiesen. Damit sind diese Videos ideal für Schulungen.
Zu den Nachteilen gehört, dass dieser Stil eher wenig Raum für eine individuelle Gestaltung bietet. Wenn Sie sich also eine klare Repräsentation Ihres Corporate Design wünschen, sind Sie mit einem anderen Erklärvideo Stil besser beraten.


#2 Erklärvideos im Flat Stil

Beim Flat Stil handelt es sich um ein Video mit einer flächigen Darstellung. Ähnlich wie in einem Animationsfilm werden farbliche Abstufungen genutzt, um Tiefe und Hintergrund zu erzeugen. Es handelt sich um einen minimalistischen Stil, bei dem der Fokus der Illustration auf dem Wesentlichen liegt. Die Bilder sind bunt und haben eine eindeutige Sprache. Die genutzte Typographie ist sehr ausdrucksstark.

Vor- und Nachteile am Flat Stil

Der Flat Stil, der ursprünglich von der Firma Microsoft bekannt gemacht wurde, ist modern und eignet sich gut für eine „trendige“ Zielgruppe. Die Videos konzentrieren sich ganz auf das Wesentliche und verzichten auf Effekte, Animationen oder schwer zu entziffernde Grafiken. Sie lassen sich an Ihr Corporate Design anpassen, indem Sie etwa Ihre eigene Unternehmensschrift verwenden. Auch ist es möglich, Ihre Corporate Colours zu nutzen und so einen stimmigen Eindruck zu hinterlassen.
Zugleich besteht die Gefahr, dass Sie zu viele Farben im Flat Stil Erklärvideo benutzen. Wenn es mehr als acht Farben sind, zerstören Sie den Minimalismus. Zugleich sind die Videos recht teuer, da hinter dem einfach wirkenden Stil viel Arbeit und viel Zeit steckt. Wichtig ist, dass Sie sich beim Flat Video von einem Profi beraten lassen. Denn der beliebte Stil kann andernfalls schnell billig aussehen und an schlechtes Webdesign erinnern. Gern helfen wir Ihnen dabei, ein einzigartiges Flat Stil Erklär Video zu erstellen!


#3 Erklärvideos im Piktogramm Stil

Mindestens ebenso modern ist der Piktogramm Stil. Dieser resultiert in einem eleganten und seriösen Erklärfilm, mit dem Sie Ihre Marke sehr gut repräsentieren können. Mithilfe von einfachen grafischen Symbolen können Sie selbst komplizierte Zusammenhänge in dem Video erklären.

Bedenken Sie, dass es sich um ein eher statisches Video handelt. Denn die Piktogramme haben den Zweck einer Infografik und sind nur vereinzelt animiert. Daher gehört ein gutes Voice-Over zu diesem Erklärvideo, und auch Text kommt gern zum Einsatz.

Eine Möglichkeit, das Erklärvideo im Piktogramm Stil umzusetzen, bietet Graphy. Diese Software ist gut geeignet, um neben Diagrammen und Prozessen auch futuristische Themen sowie technische Inhalte zu vermitteln. Filigrane Linien ersetzen die Piktogramme und machen einen hervorragenden Eindruck.

Vor- und Nachteile am Piktogramm Stil

Piktogramme sind ein Designklassiker, mit dem Sie Botschaften einprägsam und seriös übermitteln können. Videos in diesem Stil lassen sich leicht in Ihr Corporate Design anpassen. Wenn Sie bereits Icons, Grafiken oder Infografiken haben, können wir diese ganz leicht in Ihr Piktogramm Erklärvideo einbauen. Darüber hinaus ist die unbegrenzte Farbauswahl ein großer Vorteil an diesen Erklärvideos, und auch die unternehmenseigene Schrift findet ihren Platz. Im Piktogramm Stil können Sie auf den ersten Blick eher fade wirkende Sachverhalte amüsant verpacken, viele Informationen an die Zielgruppe weitergeben und das Wissen lebendig darstellen.
Zu den Nachteilen gehört, dass dieser Videostil weniger emotional ist. Für Storytelling bieten sich Piktogramme nicht an, sodass Sie Schwierigkeiten damit haben werden, einen Protagonisten oder einen Charakter zu finden. Wenn dies Ihre Priorität ist, sollten Sie beispielsweise den Comic Stil für Ihr Erklärvideo verwenden.


#4 Erklärvideos im Screen Capture Stil

Sie möchten mit Ihrem Erklärvideo ein neues Produkt vorstellen? Dann sollten Sie die originalen Aufnahmen davon nutzen, die Sie einfach vom Bildschirm abfilmen können. Dies eignet sich vor allem bei digitalen Produkten wie einer Software, einem Intranet oder einem Log-In-Prozess, den Sie erklären möchten, sehr gut. Die Screen Captures der Bildschirmoberfläche ergänzen Sie dann später mit Animationselementen. So ist es leicht möglich, einen Klickpfad oder andere Erklärungen optisch darzustellen. Mit diesem Video Stil können Sie etwa Ihre Mitarbeiter fortbilden.

Vor- und Nachteile am Screen Capture Stil

Die Vorteile am Screen Capture Stil bestehen darin, dass es sich um geringe Kosten handelt. Sie filmen originale Bildschirmaufnahmen (Vorsicht bei Urheberrechten) und können so komplizierte Vorgänge leicht erklären.
Auf der anderen Seite sind Screen Capture Videos nicht sehr vielfältig. Um ein physisches Produkt oder einen Service vorzustellen, sollten Sie eine emotionalere und einprägsamere Video-Variante wählen. Wir empfehlen Ihnen, diese Art des Erklärvideos mit anderen Stilen zu kombinieren.


#5 Erklärvideos im Comic Stil

Wenn Ihnen der Flat Stil zusagt und Sie noch mehr Fokus auf das Storytelling setzen möchten, ist der Comic Stil vielleicht genau das Richtige für Ihren Erklärfilm. Hier handelt es sich um einen vollanimierten Film, der einem klassischen Zeichentrickfilm ähnelt. Rasante Animationen, viele Emotionen und eine oft lustige Geschichte werden den Zuschauer mitreißen und von Ihrem Produkt überzeugen.

Vor- und Nachteile am Comic Stil

Für alle Unternehmen, die sich ein individuelles und emotionales Storytelling wünschen, ist ein Comic eine sehr gute Idee. So lässt sich fast jede Geschichte, die Sie sich vorstellen können, umsetzen. Sie reißen den Zuschauer mit und können von den gestalterischen Freiheiten profitieren. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihre Zielgruppe mithilfe eines charismatischen Protagonisten an Ihre Marke zu binden.
Beachten Sie aber auch, dass Comic Erklärvideos manchmal kindisch wirken. Wenn Sie zu viele Farben, Animationen oder Details aufnehmen, erzeugen Sie tendenziell eine unseriöse Wirkung. Wichtig ist auch, dass das Erklärvideo zur Zielgruppe passt. Wenn Comic-Fans in dieser enthalten sind, sind Sie auf dem richtigen Weg!


#6 Erklärvideos im Watercolour Stil

Ähnlich sieht es beim Watercolour Stil aus. Dieser ist für Unternehmen, die einen Schwerpunkt auf ein schönes Design legen, eine gute Wahl. Es handelt sich um ein Gesamtkunstwerk, das aussieht, als wäre es mit Aquarellfarben gezeichnet worden. Hier können Sie den Whiteboard Stil mit dem Comic Stil verknüpfen und den Zuschauer an der Entstehung einer Geschichte teilhaben lassen. Der filigrane Stil eignet sich vor allem für weibliche Zielgruppen und kommt im Bereich von Mode und Beauty viel zum Einsatz. Sehr wichtig ist, dass eine sinnliche und ästhetisch passende Musik für das Watercolour Erklärvideo gewählt wird.

Vor- und Nachteile am Watercolour Stil

Dieses sinnliche Video kann Ihre Botschaft auf eine besonders schöne Art transportieren. Da es sich um ein Kunstwerk handelt, ist die Chance groß, dass Ihr Erklärvideo im Watercolour Stil viral geht. Zugleich halten sich die Kosten in Grenzen.
Auf der anderen Seite sollten Sie bedenken, dass dieser Erklärvideo Stil nur zu einer begrenzten Zielgruppe gehört. Lassen Sie sich daher gut beraten, bevor Sie sich für diesen außergewöhnlichen, wunderschönen Erklärvideo Stil entscheiden.


#7 Erklärvideos im individuellen Stil

Zuletzt haben Sie natürlich die Möglichkeit, einen ganz individuellen Stil im Erklärvideo umzusetzen. Neben besonders angesagten Varianten wie dem Watercolour Video kann das beispielsweise eine klassische Zeichnung auf einer Tafel sein – wie damals in der Schule! Auch Collagen, Cut-Out-Videos oder Erklärvideos in Retro Grafik sind eine gute Option.

Vor- und Nachteile am individuellen Stil

Der individuelle Stil hat den großen Vorteil, dass Sie damit Ihre individuellen Vorstellungen umsetzen können. Entwickeln Sie ein Video, das Ihre Zielgruppe so noch nie gesehen hat, und sorgen Sie damit für Begeisterung! Sie können dieses Video kinderleicht an Ihr Corporate Design anpassen. Wir empfehlen Ihnen sogar, die Figuren aus diesem eigens für Sie entwickelten Video in Ihrer Printwerbung, auf dem Messestand oder auf der Webseite zu verwenden, um noch besser im Gedächtnis der Kunden zu bleiben.
Der Nachteil an einem individuellen Erklärvideo besteht zunächst einmal darin, dass er Ihr Budget leicht sprengen kann. Außerdem haben viele Kunden unrealistische oder überzogene Vorstellungen und vergessen dabei neben den Kosten auch die lange Zeit für die Produktion des Videos.


Fazit: Lassen Sie sich von Experten zum für Sie perfekten Erklärvideo beraten

Obwohl wir Ihnen empfehlen, sich schon früh mit dem Erklärvideo Stil auseinanderzusetzen, muss dieser nicht zu Beginn des Projektes feststehen. Am besten konzentrieren Sie sich zunächst auf die Video-Idee und das Storyboard, erarbeiten einen Zeitplan und schreiben den Text für den Sprecher. Bei all diesen Schritten helfen wir Ihnen natürlich gern!
Die Entscheidung hängt zunächst einmal davon ab, welchen Stil Sie sich für das Video wünschen. Mit dem Whiteboard Erklärvideo können Sie einfach und klassisch Ihre Botschaft an die Zielgruppe bringen, während das Flat Video emotional und modern wirkt. Mit Piktogrammen arbeiten Sie sauber und innovativ, mit dem Screen Capture Stil hingegen sachlich und informativ. Für Storytelling und besondere optische Highlights sind Comics und Watercolour Videos eine gute Wahl. Aber auch das individuelle Erklärvideo ist eine wunderbare Wahl.
Neben technischen Fragen wie der CI-Anpassung und der Typographie sollten Sie bei der Wahl des richtigen Erklärvideos auch die Anwendung berücksichtigen. Hier sehen Sie noch einmal, welches Video sich für welchen Zweck am besten eignet:

  • Komplexität reduzieren: Whiteboard oder Legetrick Erklärvideo
  • Den Kunden unterhalten: Flat Erklärvideo oder Comic Stil
  • Effiziente Botschaften vermitteln: Piktogramm Stil
  • Zusammenhänge oder Produkte erklären: Screen Capture Erklärvideo
  • Mit optischen Überraschungen überzeugen: Watercolour Video
  • Flexibles Video erstellen: individuelles Erklärvideo

Wir freuen uns schon darauf, gemeinsam mit Ihnen das perfekt zu Ihrem Service, Unternehmen oder Produkt passende Erklärvideo zu erstellen!